Kochrezepte aus der Wüste

Die Oase ist der Garten Eden, das Land wo nicht nur Wasser sondern auch Milch und Honig fließt!

Wüstenbrot:

Wer es schon einmal gegessen hat, weiß wie gut es frisch aus der Glut schmeck!

Man nimmt 1 Kg Mehl, dazu etwas Salz und Wasser. Daraus knetet man einen geschmeidigen Teig. Parallel dazu macht ein großes Feuer im Sand. Wenn genug Glut vorhanden ist, formt man den Teig zu einer flachen Masse, legt in auf den heißen sand und deckt den teig mit der Glut ab. Nach ca. 20 min Wendet man den teig und wartet noch einmal 10 min. Mmh, lecker wenn es frisch und wram ist. Ideal als Beilage für Suppen, Couscous oder zum Frühstück in der Sahara! 

Couscous:

Grobgeschnittene Zwiebeln und fleisch im Öl dünsten. Anschließend eine Handvoll Currypulver, Kreuzkümmel, Koriandersamen und weiße Senfkörner dazugeben. Nach und nach das Grob geschnittene gemüse dazugeben.

danach etwas wasser und Salz hinzufügen, den obereb teil der Couscoussier draufsetzen und den Grieß mit dem Tuch hineinlegen.

Anschließend das ganze etwa eine halbe Stunde dünsten und dabei gelengtlich den Coucous auflockern durch rühren.Zu Schluß Olivenöl über das Couscous tröpfeln und noch einmal etwa 15 min dünsten.

 

PS: Bei der Wahl des Gemüse lassen wir uns von der Jahreszeit leiten!!!

Kürbissuppe:

Das Krbisfleisch in kl.Stücke schneiden. Anschließend Zwiebeln hacken, Kartoffeln schälen und zu würdfeln schneiden. dazu kommen geraspelte Äpfel und Ingwer, klein geschnitten. In dem Topf auf dem feuer wird zuerst Kardamonsamen in Öl gedünstet und anschließen die Kartoffeln und die Zwiebeln dazugegeben. Das ganze wird Bouillon gelöscht und danach Kürbis,Apfel und Ingwer dazugegeben. Wer möchte kann zum Schluß noch das ganze verfeinern mit Salz, Zitronensaft und etwas Zimt!!

Fenchelsalat: Den Fenchel in Scheiben schneiden, mit etwas Salz, Pfeffer würzen und dann Olivenöl und Balsamikum darauf. Zum Schluß eine Zitrone oben drauf treufen  ! Guten Appetit!

Im März; April ist in Südtunesien Fenchel-Ernte!!!

Aktuelles - Actualité-News

Die Ausreisesteuer wurde wieder abgeschaftt.  2.2018

Wir gratulieren dem tunesischen Quartett für nationalen Dialog<zum diesjährigen Freidensnobelpreis.Ein sehr wichtiges Zeichen für das Land auf dem Weg zu einer sicheren Demokratie.        12.9.2017

Aktuelles Reisen in Tunesien:

 

Reisen nach Tunesien sind zur Zeit  möglich. Ich selber komme gerade aus Tunesien und habe die aktuellen Parlamentswahlen verfolgt. Es verlief alles friedlich und im Land herscht eine Aufbruchstimmung!!! Man freut sich das die ersten demokratischen Wahlen gut verlaufen sind und die Extremisten nur eine kleine Minderheit sind!!! Die Bevölkerung  ist politischer geworden und kämpft für die junge Demokratie.

Auch die Infrastruktur und die Wirtschaftslage verbessern sich ganz langsam. Zum Beispiel die Autobhan bis zur LybischenGrenze ist fast fertig. Bis gabe skann sie schon genutzt werden

Das Auswärtige Amt empfiehlt aber Demonstrationen und Menschenaufläufe zu meiden. Insbesondere sollte Tunis und dessen Vororte gemieden werden aufgrund der aktuellen politischen Situation!Eine Reisewarnung gibt es nur für das Grenzgebiet nach Algerien und Libyn. Hier ist mit erhöhtem Anschlags bzw Entführungrisiko zu rechnen. In der Region um Douz gibt es keine Reisewarnung!! Auf Grund des versuchten Anschlages vor einer Hotelanlage in Sousse ist mit verstärkten Polizeikontrollen zu rechnen. Über  die aktuelle Situation sollten man sich immer beim Auswärtigen Amt informieren. Stand 12.2.2018 

 

Trips to Tunisia are currently possible. The foreign Ministry recommends to avoid demonstration and riot. A travel warning is only avaible for the border area after Algeria and Libyn. Here is to be expected with increased attack or kidnapping risk. In the region of Douz  is no travel warning!!! 12.4.2018