Unser Angebot

Wer einmal die Wüste geht , wird nicht derselbe bleiben, der er vorher war! Arabisches Sprichwort

Abdallah Ferjani:

 

- Individuelle Kameltrekking Touren bis zu 14 Tagen

 

- Schnuppertouren mit dem Kamel rund um Douz von einer halben Stunde bis zu einem halben Tag (auch für Kinder)

 

- Guide für Allradwagentouren durch die Sahara

 

- Guide für Motorradtouren durch die Sahara

 

- Organsisation von Hin und Rückfahrt zum Flughafen in Tunesien.

 

- Begleitung von Wohnmobil Touren durch Südtunesien.

 

- Organisation von Hotelübernachtungen oder Campingplätzen.

 

- Hilfe bei Reparaturen und Ersatzteibeschaffung Fahrzeugen aller Art (Zusammenerbeit mit ADAC, etc.)

 

- Organisation von Pferdetouren in der Sahara.

 

- Organisation von Wasser und Verpflegung auf Touren durch die Sahara.

 

- Beschaffung aller nötigen behörtlichen Genehmigungen für Touren in Südtunesien

 

- Erstellung einer indiviuellen Tourenplanung.

Frank Siepmann

 

- Durchführung von Erlebnispädagogischen Aufenhalten in der Sahara für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und für Menschen mit einer geistigen,psychischen oder körperlichen Behinderung.

 

- Aktiv Retreats: Aktive Erholung in der Sahara - das nomadische Unterwegssein in der Wüste bietet Rahmen für Austausch, konkrete Arbeiten und Zeit für Sich.

 

- Begleitung von Teamentwicklungsprozessen in den Naturräumen der Schweiz, Deutschland und der Sahara!!!

 

- Wüstenwandern: Auf das nötigste reduziert, nur mit etwas Wasser/Essen zu Fuß durch die Wüste!

Aktuelles - Actualité-News

Die Ausreisesteuer wurde wieder abgeschaftt.  2.2018

Wir gratulieren dem tunesischen Quartett für nationalen Dialog<zum diesjährigen Freidensnobelpreis.Ein sehr wichtiges Zeichen für das Land auf dem Weg zu einer sicheren Demokratie.        12.9.2017

Aktuelles Reisen in Tunesien:

 

Reisen nach Tunesien sind zur Zeit  möglich. Ich selber komme gerade aus Tunesien und habe die aktuellen Parlamentswahlen verfolgt. Es verlief alles friedlich und im Land herscht eine Aufbruchstimmung!!! Man freut sich das die ersten demokratischen Wahlen gut verlaufen sind und die Extremisten nur eine kleine Minderheit sind!!! Die Bevölkerung  ist politischer geworden und kämpft für die junge Demokratie.

Auch die Infrastruktur und die Wirtschaftslage verbessern sich ganz langsam. Zum Beispiel die Autobhan bis zur LybischenGrenze ist fast fertig. Bis gabe skann sie schon genutzt werden

Das Auswärtige Amt empfiehlt aber Demonstrationen und Menschenaufläufe zu meiden. Insbesondere sollte Tunis und dessen Vororte gemieden werden aufgrund der aktuellen politischen Situation!Eine Reisewarnung gibt es nur für das Grenzgebiet nach Algerien und Libyn. Hier ist mit erhöhtem Anschlags bzw Entführungrisiko zu rechnen. In der Region um Douz gibt es keine Reisewarnung!! Auf Grund des versuchten Anschlages vor einer Hotelanlage in Sousse ist mit verstärkten Polizeikontrollen zu rechnen. Über  die aktuelle Situation sollten man sich immer beim Auswärtigen Amt informieren. Stand 12.2.2018 

 

Trips to Tunisia are currently possible. The foreign Ministry recommends to avoid demonstration and riot. A travel warning is only avaible for the border area after Algeria and Libyn. Here is to be expected with increased attack or kidnapping risk. In the region of Douz  is no travel warning!!! 12.4.2018